Was macht ein gutes Blockbohlenhaus aus?

Ein Blockbohlenhaus lässt sich in unterschiedliche Kategorien einordnen. Es gibt das ganzjährig bewohnbare Blockbohlenhaus und solche, die als Gartenhaus beziehungsweise Wochenend-Freizeithaus genutzt werden können.
Was macht ein gutes Blockbohlenhaus aus?

Ein Blockbohlenhaus lässt sich in unterschiedliche Kategorien einordnen. Es gibt das ganzjährig bewohnbare Blockbohlenhaus und solche, die als Gartenhaus beziehungsweise Wochenend-Freizeithaus genutzt werden können. Wir definieren Letzteres bei uns als Blockbohlenhaus. Dabei wird selbstverständlich Holz als Werkstoff verwendet und steht in den unterschiedlichsten Wandstärken zur Verfügung. Das kammergetrocknete, naturbelassene Fichtenholz ist für ein Blockbohlenhaus sehr gut geeignet, da es sich sehr einfach verarbeiten lässt. Aufgrund des geringen Gewichts und der Elastizität der Hölzer kann man auch als Heimwerker ein Blockbohlenhaus selber aufbauen.

Mögliche Wandstärken beim Blockbohlenhaus

28 Millimeter Wandstärke eignen sich als Einstieg für das Blockbohlenhaus. 40 Millimeter und mehr werden für Freizeithäuser benötigt. Erst ab dieser Wandstärke ist es sinnvoll, über eine nachträgliche Innenwand-Dämmung nachzudenken, da hier erst genügend „Fleisch“ als Tragholz für die Verschraubung der Innenwand-Konstruktion vorhanden ist. Bei Blockbohlenhäusern in 70 Millimeter Wandstärke sind bei den HGM-eigenen Modellen die Türen und Fenster in Premium- Qualität ausgeführt. Isolierverglasung, Gummidichtungen und eine Fertigung aus Leimholz machen ein solches Blockbohlenhaus freizeittauglich. Welche Wandstärke nun die richtige ist, sollte Sie sich in aller Ruhe überlegen, da Sie diese später nicht mehr verändern können. Grundsätzlich raten wir als Einstieg zu einer 34 Millimeter starken Bohle, da Sie hier bereits doppelte Nut und Feder bekommen, was den Bausatz in sich stabiler macht. Nutzen Sie das Blockbohlenhaus sehr häufig oder gar täglich, sollten Sie hier nicht an der falschen Stelle sparen. Teilweise ist es sogar sinnvoll, über eine Blockbohlenhaus-Sonderanfertigung nachzudenken.

Blockbohlenhaus-Sonderanfertigung für individuelle Vorstellungen

Ein Blockbohlenhaus ist grundsätzlich eine Anschaffung für einen längeren Zeitraum. Nicht selten wird hierbei eine Lebenszeit von ein bis zwei Jahrzehnten angestrebt. Deshalb ist es in vielen Fällen oft eine Überlegung wert, sich das Blockbohlenhaus nach Maß fertigen zu lassen. Bei einer Blockbohlenhaus-Sonderanfertigung haben Sie somit die Chance, den vorhanden Platz im Garten bis ins letzte Detail sinnvoll auszunutzen. Lassen Sie sich doch einfach unverbindlich beraten, was für Ihr Vorhaben geeignet ist. Vielleicht macht es Sinn, das Blockbohlenhaus in mehrere Räume aufzuteilen oder einen Schlaf- oder Lagerboden einzuziehen. Auch bei den Türen und Fenstern können Sie zwischen verschiedenen Varianten wählen. Gerade in Verbindung mit der Dachform verändern Türen und Fenster den optischen Eindruck, sodass die persönliche Blockbohlenhaus-Sonderanfertigung perfekt in den eigenen Garten passt. Gern beraten wir Sie hierzu und geben Tipps, worauf Sie achten sollten, damit Sie das richtige Blockbohlenhaus für den aktuellen Bedarf als auch für zukünftige Verwendungszwecke erwerben.