Gartenhaus aus Holz: Die Vorteile und worauf es ankommt

Ein Gartenhaus aus Holz bietet einen gemütlichen Rückzugsort zum Entspannen im eigenen Garten oder als Gerätehaus zur Aufbewahrung von Gartenutensilien.
Gartenhaus aus Holz: Die Vorteile und worauf es ankommt

Ein Gartenhaus aus Holz bietet einen gemütlichen Rückzugsort zum Entspannen im eigenen Garten oder als Gerätehaus zur Aufbewahrung von Gartenutensilien. Doch aus was für einem Holz soll ein Gartenhaus gebaut werden? Das ist für jeden, der die Anschaffung eines Domizils für den Garten plant, eine quälende, wenn gleich entscheidende Frage. Ein Gartenhaus aus Holz zu bauen ist schon einmal die richtige Entscheidung, denn dieses ist aus ökologischer Sicht der ideale Baustoff für Gartenhäuser. Das hat gleich mehrere Gründe:

  • Holz strahlt optisch Wärme aus
  • Das Holz für ein Gartenhaus stammt aus heimischer oder europäischer Forstwirtschaft und aus nachwachsenden Rohstoffen
  • Bezüglich der Gestaltung sind bei Gartenhäusern aus Holz kaum Grenzen gesetzt
  • Ein Gartenhaus aus Holz kann in Ihrer Wunschfarbe gestrichen werden

Vorteile eines Gartenhauses aus Holz

Das bevorzugteste Material für den Bau eines Gartenhauses ist Holz: Nicht umsonst bauen Menschen Ihre Häuser bereits seit Jahrhunderten aus diesem Rohstoff. Gartenhäuser werden meist aus dem Holz der Fichte gebaut, da diese Holzart in weiten Teilen Europas, vor allem in den nördlichen Breiten vorkommt. Außerdem ist Fichtenholz weich und elastisch, weshalb es sich sehr gut verarbeiten lässt. Der Bau eines Gartenhauses aus Holz hat noch viele weitere Vorteile: So sind die Möglichkeiten der Gestaltung und Form mit diesem Rohstoff beinahe unbegrenzt. Es können 5-Eck-Gartenhäuser genauso wie einfache rechteckige Gartenhäuser oder gemütliche Terrassen vor das Gartenhaus aus Holz gebaut werden. Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen eine große Auswahl verschiedener günstiger Gartenhäuser, unter anderem unser Gartenhaus Siegen. Außerdem bauen wir auch Freizeithäuser aus Holz sowie Pavillons und Holzgaragen. Ein weiterer Vorteil eines aus Holz gebauten Gartenhauses ist die Optik, denn durch das natürliche Material fügt sich ein Gartenhaus aus Holz sehr gut in das Bild des Gartens ein. Wer ein wenig Farbe in seinen Garten bringen möchte, kann sich sein Haus in einer Farbe aus unserer Farbtonkarte oder in seiner Wunschfarbe streichen lassen. Selbstverständlich können Sie Ihrem Gartenhaus auch selbst einen Anstrich verpassen. Dafür bieten wir Ihnen die hochwertigen Holzschutzlasuren und Deckfarben von Remmers Aidol an.

Der richtige Schutz des Holzes ist nicht zu vernachlässigen

Egal, für welches Gartenhaus aus Holz Sie sich entscheiden, die richtige Pflege ist das A und O. Nur mit dem entsprechenden Schutz werden Sie lange Freude an Ihrem Gartenhaus haben. Wollen Sie nicht, dass sich Ihr Gartenhaus aus Holz in kurzer Zeit verfärbt, dann sollten Sie über eine Holzschutzlasur nachdenken. Denn gerade unbehandeltes Fichtenholz verändert durch Witterungseinflüsse sehr schnell seine Farbe. Es nimmt im Laufe der Zeit eine zunehmend gelbe Verfärbung an, die später in einen Grauton übergeht und wenn Bläue in das Holz eintritt, verfärbt es sich zunehmend schwarz. Bei der Schutzlasur ist zu beachten, dass Sie alle Fenster und Türrahmen streichen und das von außen wie auch von innen. Denn hier kann sich das Holz ansonsten mit der Zeit verziehen. Sie sollten jedoch nicht nur über eine Lasur nachdenken, sondern ebenfalls an eine Imprägnierung, die Ihr Gartenhaus vor Schimmel und Bläue schützt. Mehr über richtiges Imprägnieren und Streichen Ihres Gartenhauses erfahren Sie hier auf unserer Webseite. Auf Wunsch bieten wir Ihnen eine Imprägnierung direkt ab Werk, damit Sie den Aufenthalt in Ihrem Gartenhaus gleich vom ersten Tag an genießen können.

Für weitere Fragen zum Thema das richtige Holz für Ihr Gartenhaus, stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung!

Mail: info@hgm-motzner.de

Telefon: +49 4271 9350-0