Die optimale Wandstärke für Ihr Holz-Gartenhaus

Welche Wandstärke Sie für Ihr Gartenhaus wählen sollten ist unter anderem davon abhängig, wie Sie dieses nutzen möchten.
Die optimale Wandstärke für Ihr Holz-Gartenhaus

Für die Auswahl Ihres Holz-Gartenhauses ist die Wandstärke einer der wichtigsten Aspekte, der in der Planungsphase festgelegt werden sollte. Hiervon ist abhängig, ob Sie Ihr Gartenhaus ganzjährig oder lediglich in den warmen Monaten des Jahres als Aufenthaltsort nutzen können.

Die Nutzung des Gartenhauses aus Holz ist entscheidend

Wollen Sie Ihr Holz-Gartenhaus als Abstellraum nutzen, ist eine geringere Wandstärke ausreichend. Konzipieren Sie es von vornherein als zusätzlichen Wohnraum oder Übernachtungsmöglichkeit oder wollen Sie sich die Möglichkeit einer späteren Nutzung offenhalten, sollten Sie eine höhere Wandstärke für das Holz-Gartenhaus wählen.

Welche Wandstärken gibt es beim Holz für das Gartenhaus?

Je dicker das Holz für die Gartenhaus-Wände ist, desto besser ist der Innenraum vor Kälte geschützt. Es gibt nur wenige Begrenzungen bezüglich der Wandstärke, dabei haben sich im Laufe der Zeit jedoch einige Standardstärken durchgesetzt, die Hersteller und Kunden gleichermaßen zufriedenstellen. Aufsteigend nach Wanddicke bieten diese Formate jeweils größere Stabilität gegenüber Wind und Wetter sowie Isolationsfähigkeiten und besseren Kälteschutz für das Innere des Gartenhauses. Zudem empfehlen sich dickere Wände für größere Gartenhäuser.

Wandstärken von Holzgartenhäusern bis 28 Millimeter

Bei einer geringen Wandstärke von bis zu 28 Millimetern sind bezüglich Größe des Gartenhauses, Isolation und Stabilität Kompromisse zu erwarten. Diese Stärken sind für Geräteschuppen sowie als Ort zum Einlagern von Gartenmöbeln und Zubehör mit einer Größe von bis zu 10 Quadratmetern völlig ausreichend.

Wandstärken ab 34 Millimetern

Holz mit einer solchen oder dickeren Wandstärke eignet sich besonders gut für ein Gartenhaus, das als „schattiges Plätzchen“ im Sommer dienen soll. Das Holz kann mehr im Innenraum entstehende Feuchtigkeit aufnehmen und seine isolierenden Eigenschaften sorgen dafür, dass im Innern des Gartenhauses den ganzen Sommer über eine angenehme Temperatur herrscht. Mindestens 34 Millimeter Wandstärke des Holzes für Ihr Gartenhaus ist besonders für Gartenhäuser kleinerer bis mittlerer Größen von bis zu 20 Quadratmetern zu empfehlen.

Wandstärken von 44 bis 95 Millimetern

Bei Wandstärken von 44 bis 70 Millimetern ist die Nutzung als kleines Ferienhaus möglich, je nach Region sollte zudem darauf geachtet werden, in welche Jahreszeit der Großteil der Nutzungszeit fallen soll. Mit Wand- und Dachinnenverkleidungen von ungefähr 20 Millimetern Dicke lässt sich zusätzliche Isolation erzeugen. Für die ganzjährige Nutzung, zum Beispiel als Pavillon, sollte auf Holz mit einer Stärke von mindestens 95 Millimetern zurückgegriffen werden. Ihr Gartenhaus kann dann theoretisch dauerhaft als Hobbyraum oder zweiter Wohnbereich verwendet werden. Wärme wird durch die dickeren Wände aus Holz gespeichert und ins Gartenhaus selbst dringt deutlich weniger Kälte. In kälteren Regionen sollten Sie auf noch dickeres Holz zurückgreifen.

Wandstärken ab 95 Millimetern

Ab dieser Wandstärke können Sie bei milden Temperaturen in Ihrem Gartenhaus übernachten und das Gartenhaus kann in ein dauerhaftes Refugium oder ein kleines Gästehaus mit rustikalem Charme ausgebaut werden. Damit Sie im Winter auf eine ausreichende Wärmedämmung vertrauen können, sollte Holz mit bis zu 160 Millimetern Wanddicke zum Einsatz kommen. Hier kommt es vor allem auf zusätzliche Isolierungen im Bereich der Nut-Feder-Verbindungen sowie auf die Dichte und die Anzahl von Türen und Fenstern an. Auch im Sommer profitiert das Raumklima im Gartenhaus von der dickeren Wandstärke, denn diese sorgt dafür, dass im Innenraum während der heißen Jahreszeit weiterhin angenehme Temperaturen vorherrschen.

Fazit

Wie Sie sehen, ermöglichen höhere Wandstärken vor allem bei der Nutzung eines Holz-Gartenhauses als zusätzlicher Wohnraum Vorteile. In jedem Falle ist das Gartenhaus aus Holz eine günstige und gutaussehende Maßnahme, Ihren effektiven Wohnraum zu vergrößern, Gerätschaften unterzubringen und Ihren Garten geschmackvoll zu gestalten.